Erdbeer-Quark-Rolle

Zutaten

Für das Backblech (40 x 30 cm)

etwas Fett
Backpapier

Biskuitteig

4 Eier (Größe M)
1 Eigelb (Größe M)
70 g Zucker
1 Pck. Dr. Oetker Vanillin-Zucker
80 g Weizenmehl
1 Msp. Dr. Oetker Original Backin

Füllung

250 g Erdbeeren
250 g kalte Schlagsahne
2 Btl. Dr. Oetker Gelatine fix
250 g Speisequark (Magerstufe)
1 EL Zitronensaft
50 g Zucker

Zum Bestreuen

Puderzucker

Zubereitung

1 Vorbereiten

Backblech fetten und mit Backpapier belegen, dabei das Papier an der offenen Seite des Blechs zu einer Randfalte knicken. Backofen vorheizen.
Ober-/Unterhitze etwa 200 °C, Heißluft etwa 180 °C

2 Biskuitteig

Eier und Eigelb in einer Rührschüssel mit einem Mixer (Rührstäbe) auf höchster Stufe 1 Min. schaumig schlagen.
Mit Vanillin-Zucker gemischten Zucker unter Rühren in 1 Min. einstreuen und die Masse weitere 2 Min. schlagen. Mehl mit Backin mischen und kurz auf niedrigster Stufe unterrühren. Teig auf dem Blech glatt streichen und backen.

Einschub: Mitte, Backzeit: etwa 10 Minuten

Biskuitplatte vorsichtig lösen, auf Backpapier stürzen und mit dem Papier erkalten lassen.

3 Füllung

Erdbeeren waschen, putzen und in kleine Würfel schneiden. Sahne mit 1 Btl. Gelatine fix nach Packungsanleitung steif schlagen. Quark und Zitronensaft in einer Rührschüssel verrühren, dann 1 Btl. Gelatine fix mit dem Mixer (Rührstäbe) auf niedrigster Stufe einrühren und noch 1 Min. weiterrühren. Zucker unterrühren. Erdbeerwürfel und steif geschlagene Sahne unterheben.

4

Mitgebackenes Backpapier vorsichtig abziehen. Biskuitplatte wieder auf die andere Seite stürzen. Die Quark-Sahne aufstreichen, dabei an den langen Seiten jeweils etwa 1 cm frei lassen. Die Gebäckplatte von der langen Seite her aufrollen und auf eine Platte legen. Die Rolle mind. 2 Std. in den Kühlschrank stellen.

5 Bestreuen

Rolle vor dem Servieren mit Puderzucker bestreuen.