Vegetarisches Spargelcurry

Zutaten für 2 Personen:

300 g weißer Spargel
300 g grüner Spargel
2 Schalotten
20 g Ingwer
1 milde rote Chilischote
200 ml Kokosmilch
100 ml Wasser
1 EL Erdnussöl
3 TL Currypulver
2 Kaffir-Limettenblätter
1 TL Kartoffelstärke – mit etwas kaltem Wasser anrühren Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung:

Spargel schälen, holzige Enden entfernen, schräg in ca. 3 cm lange Stücke schneiden. Schalotten in feine Würfel schneiden, Ingwer schälen und fein hacken, Chilischote entkernen und in feine Ringe schneiden.
Das Erdnussöl in einem breiten Topf erhitzen. Ingwer und die Schalotten darin andünsten, dann die weißen Spargelstücke und Chili dazugeben und mitdünsten.
Mit Currypulver bestäuben, Limettenblätter dazugeben und mit 100 ml Wasser ablöschen.
Dann Kokosmilch einrühren und aufkochen lassen. Nach 5 Minuten grünen Spargel dazugeben und weitere 3 Minuten leicht köcheln lassen, sodass der Spargel gar ist, aber noch Biss hat.
Limettenblätter entfernen, Kartoffelstärke einrühren, einmal aufkochen lassen, vom Herd nehmen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Das Spargelcurry zusammen mit Thai-Reis oder Vollkornreis genießen.

Kochzeit ca. 20 Minuten