Burrata auf Quinoa-Feldsalat

mit marinierten Erdbeeren und Joghurt-Minz-Dressing

Zutaten (für 2 Personen)

100 g buntes Quinoa
200 g Erdbeeren
Für die Erdbeermarinade:
4 EL Olivenöl
2 EL Himbeerbalsamico
1-2 EL Honig
Salz und frisch gemahlener Pfeffer
2 Blättchen Zitronenmelisse
einige Blättchen Basilikum
50 g Feldsalat
1 kleinen Becher Naturjoghurt
2 Zweige frische Minze
etwas Salz und Pfeffer
2 Kugeln Burrata

Zubereitung

Quinoa nach Packungsanleitung zubereiten und zum Abkühlen beiseitestellen.

Als Erstes die Marinade für die Erdbeeren vorbereiten. Dazu in einer Schüssel alle Zutaten verquirlen. Dann die Erdbeeren waschen, Blätterkranz entfernen und je nach Größe halbieren oder vierteln und in die Schüssel mit der Marinade geben.
Vorsichtig vermengen und etwas durchziehen lassen.
Zitronenmelisse und Basilikumblättchen fein hacken und zu den marinieren Erdbeeren geben.

Feldsalat verlesen, kurz abbrausen und trockenschütteln. Dann auf zwei Teller verteilen.

Minze abbrausen, Blättchen abzupfen und fein hacken.
Zu dem Naturjoghurt geben, mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken und verrühren.

Quinoa und die marinierten Erdbeeren vorsichtig vermengen und auf den Feldsalat geben. Zum Schluss den Burrata oben drauf drapieren und mit dem Joghurt-Minz-Dressing beträufeln.

Text und Foto: Karo Lucht